Argentinische Nationalmannschaft zu Gast in Frammersbach – Freundschaftsspiel am Dienstag um 18:30 Uhr

Anlässlich der in Breslaus (Polen) stattfindenden World Games ist die argentinische Faustballnationalmannschaft zur Zeit zu Gast in Frammersbach. Am Dienstagabend treffen die Südamerikaner dann im Rahmen eines Freundschaftsspiel auf das Frammersbacher Zweitligateam.
Dienstag 18:30 Uhr in Frammersbach (Skihütte): TuS Frammersbach – Argentinien. – Im Laufe des Wochenendes traf die Argentinische Faustballnationalmannschaft in Frammersbach ein. Acht Spieler und zwei Trainer sind mit von der Partie. Darunter auch Luvio Rivolta und Tomas Krause. Beide trugen in der Feldsaison 2015 das Frammersbacher Trikot und lebten für vier Monate in der Spessartgemeinde. Im Anschluss bei der Faustball WM 2015 reiste eine Frammersbacher Fangruppe nach Argentinien und besuchte unter anderem die Faustballer von Rosario. Dank dem gebürtigen Argentinier und eingebürgerten Frammersbacher Noberto Thiesing besteht der Kontakt schon seit vielen Jahren. Jedes Mal wenn ein Großturnier wie WM oder World Games in Europa stattfindet kommen die „Gauchos“ zunächst in den Spessart. Das Spiel gegen Frammersbach ist für Argentinien sehr wichtig um sich an die anderen Rasenverhältnisse zu gewöhnen. Dazu wurde das argentinische Team zuletzt stark verjüngt. Rivolta und Krause zählen zu den Stammkräften und werden besonders motiviert sein wenn es gegen die Ex-Mitspieler geht.

 

Lucio Rivolta und Tomas Krause im argentinischen Trikot